Datenschutz

   Gemäß §4g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stehen

   folgende Angaben jedermann in geeigneter Weise zur Verfügung:

    1. Name der verantwortlichen Stelle:    Franz Tewes (Freiberufler)

    2. Geschäftsführung:                                      Franz Tewes

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung:  Franz Tewes

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle: Im Stüble 7 // 79331 Heimbach

 

    5. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

       Die unter Nr. 1. bis Nr. 4 genannte juristische Person erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezo-

       gene Daten zur Erfüllung ihrer Aufgaben und zum Zwecke der vertraglichen Bestimmungen.

 

    6. Beschreibung der Kategorien der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen  Daten  

       oder Datenkategorien: Bestands-, Entgelt-, Verbindungs- und Nutzungsdaten der Kunden; Adress

       daten von Interessenten; Adressdaten zur eigenen Nutzung; Adressdaten von Antragstellern und

       Antragsgegnern; Mitarbeiter-  und Bewerberdaten; Daten von Berechtigten, soweit sie für die Er-

       füllung der unter Punkt 5 genannten Zwecke erforderlich sind.

 

    7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

       Öffentliche und externe Stellen aufgrund einer Rechtsvorschrift sowie interne Abteilungen zur

       Erfüllung der unter Punkt 8 genannten Zwecke.   Eine Weitergabe an Dritte zur werblichen Nutzung

       erfolgt nicht.

 

    8. Regelfristen für die Löschung der Daten:

        Kunden-, Mitglieder-, Antragsteller- und Antragsgegnerdaten, Bestands- und Entgeltdaten werden

        mit Ablauf des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht,

        soweit nicht gesetzliche Regelungen eine längere Speicherung erfordern (z.B. steuerrechtliche

        Bestimmungen).

        Verbindungs- und Nutzungsdaten werden ausschließlich zur Berechnung und zum Nachweis der    

        Entgelte bis zu sechs Monate nach Rechnungsversand gespeichert.

        Interessenten-, Werbe-, Mitarbeiter-, Bewerber- und Lieferantendaten. Diese Daten werden ge-

        löscht, sobald der jeweilige Zweck entfällt und gesetzliche Regelungen nicht eine längere Speiche-

        rung erfordern.

 

    9. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:

        Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten findet nicht statt.




     0175 fon 451 62 82
  info@g-a-z.de                                                                                                                                                                                                                         Zur Startseite